Code Reviews

Code Reviews kosten Zeit. Nicht nur ein bisschen sondern wirklich viel Zeit. Ich guck mir alles an und versuche erstmal zu verstehen, was es tut. Wenn ich glaube es verstanden zu haben, am Besten noch mal kurz nachfragen oder in den Task gucken. Code-Style sollten automatisch geregelt sein, wenn dort was nicht stimmt hat ein Tool nicht richtig gearbeitet. Bei der Code Quality muss man sehr genau gucken und zwischen persönlichen Vorlieben und wirklich Sinnhaftigkeit unterscheiden.
Wenn die Verbesserungen reinkommen, gucke ich mir diese Änderungen wieder unter den selben Blickpunkten an. Fällt mir etwas in einem Code-Teil auf der nicht geändert wurde, kann nett fragen, ob der Entwickler das noch mal verbessern könnte. Was ganz sicher machen wird. Kommen die Änderungen wieder und mir fällt wieder etwas auf in einem Teil der von keiner der beiden Änderungen betroffen war, dann... dann ist das mein Problem und ich hab was falsch gemacht oder es ist so unbedeutend, dass es nicht geändert werden muss, ich mir aber für den nächsten Review vornehme darauf zu achten.

Natürlich gibt sehr komplexe Logiken, wo Probleme erst beim 10x rauf gucken auffallen, aber in so einem Fall ist es dann einfach Glück und der genutzten Logik geschuldet... 99% solcher Probleme fallen sonst erst in der Prod-Umgebung auf.
User annonyme 2021-05-06 18:42

write comment:
One + = 6

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?