HP Omen G15 Gaming-Notebook... 0.38GHz

Es sieht gut aus. Bang und Olufsen Design. Keyboard leuchtet schön und es ist für ein Gaming Notebook schön leicht und handlich. Ok man muss erstmal etwas Software runterwerfen, aber dann steht einem und dem Spaß an Spielen nichts mehr im Weg. Genshin Impact installieren starten und die Power geht los.. mit 0,38GHz .. und nicht mehr. Alles ist langsam. Daten laden langsam und alles ruckelt vor sich hin. Ein Ryzen 4800h sollte an sich mehr liefern.
Zum Glück kennt Google 0.38Ghz direkt als Suchbegriff und kann einen direkt in viele Foren leiten, wo genau das Problem besprochen wird.

Also erstmal ein BIOS-Update. Wenn man ein neues Notebook kauft sollte ja klar sein, dass ein BIOS-Update zu den ersten Dingen gehört, die man damit tun würde. Gerade der normale Kunde... normale Noobs lieben BIOS-Updates.

Am Ende läuft wieder alles, die Katze hat sich beruhigt und fühlt sich nicht mehr durch die lauten Lüfter provoziert. Alles läuft nun mit .... 0.38Ghz.

Wichtig! Netzteil abmachen. Dann tacktet die CPU plötzlich auf 1.9GHz hoch.. dann auf 2.9Ghz im Spiel. Netzteil wieder anschließen und es geht auf über 4GHz hoch. Warum? Keine Ahnung liegt wohl irgendwie mit dem Ladevorgang zusammen.

Nun läuft es... aber viel zu viel Spannung für einen ruhigen Abend auf der Couch.. wobei.. was macht so einen Abend gemütlicher als ein BIOS-Update?

(Auch wenn BIOS-Updates heute echt einfach und sicher sind.. der alte Nervenkitzel auf alten Pentium und K6 Zeiten bleibt irgendwie)
User annonyme 2021-05-19 19:19

write comment:
Five + = 6

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?