i don't like Release-Branches

Ich halte Release-Branches für sehr problematisch. Manchmal können sie nützlich sein, aber in 99% aller Fälle sind sie überflüssig und bringen mehr Probleme mit sich. Nur wenn wirklich mehrere von einander abhängige Features gleichzeitig entwickelt werden wäre ein Release-Branch denkbar. Ob der dann auch wirklich einen Vorteil bringt, muss jeder dann für sich entscheiden.

Das Problem bei Release-Branches ist, dass alles was release-bereit ist auch da rein kommt. Schnell hat man das Problem, dass man seinen kleinen Fix da rein merged und feststellt, dass 3 weitere Features da drin liegen. Sie sind ja release-bereit, aber ein Release war noch nicht wirklich nötig. Entweder ändern die was, wo man die Benutzer noch instruieren muss oder sie sind nicht so wichtig man hat den Release auf den Ende des Sprints geschoben. Jetzt steht man da und muss erst mal von allen anderen die Info einholen, ob man die Features mit seinem Fix mit releasen kann oder man jetzt doch einen eigenen
Release-Branch aufmachen sollte.


Bloß weil etwas release-fertig ist, heißt es nicht dass ein Release möglich ist!


Die meisten Features und Fixes stehen für sich selbst und sie in einen gemeinsamen Release-Branch zu bringen blockiert schnelle Releases einzelner Features. Für jeden Feature-Branch einen eigenen Release-Branch auf zu machen ist aber auch nicht sinnvoll. Der Feature-Branch sollte meiner Meinung nach auch sein eigener Release-Branch sein... also man braucht nur den Feature-Branch.

FALSCH:
bbcode-image
blocking release-branch.. nicht gut


RICHTIG:
bbcode-image


Dieser Post fußt auf meinen Post Git State Konzept.
User annonyme 2020-04-22 20:02

write comment:
Four + = 7

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?